Florentiner 

Espressotasse mit Florentiner

Neben unzähligen weiteren Keksen verwöhnte Tante Tita früher die ganze Familie mit Florentinern. Mittlerweile sind sind sie schon seit über 70 Jahren fester Bestandteil der familiären Weihnachtsbäckerei.

 

Die Florentiner sind sogar so beliebt, dass sie auch als Gebäck zu Geburtstagen und anderen besonderen Anlässen gebacken werden.

Zutaten:

  • 120g Zucker
  • 40g Honig
  • 50g Sahne
  • 60g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 120g Mandelblättchen

Zubereitung:

Zucker, Honig, Sahne, Butter und Mehl in einen Topf geben und 3 Minuten stark kochen.

Mandeln darunter rühren. Die Masse im Topf 2-3 Minuten abkühlen lassen.

 

Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Anschließend die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

 

15-20 Minuten auf der untersten Schiene bei 160 Grad backen.

Noch warm in kleine Vierecke schneiden und mit Schokolade verzieren.

 

Wir bestreichen immer die Unterseite, aber da sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt. 

 

Ebenso lecker schmecken die Florentiner mit dunkler und heller Schokolade.