Quarkspatzen

Die Quarkspatzen erfreuen sich bei uns großer Beliebtheit. Wir essen die Spatzen auch als süße Hauptspeise. Dann sollte man aber die Zutaten vervielfachen. Das Rezept ergibt lediglich neun kleine Spatzen.


Sie schmecken mit Allerlei. Puderzucker, Nutella, Aprikosenkompott und Kirschmarmelade und natürlich Honig sind bei uns ganz weit vorn.

Zutaten:

  • 50g Mehl
  • 250g Magerquark
  • 50g Rosinen
  • eine Prise Salz
  • zwei Eier
  • 40g Honig
  • etwas Butter zum Backen der Spatzen

Zubereitung:

Mehl, Quark und Eier in eine Schüssel geben. Die drei Zutaten mit einem Schneebesen glatt rühren.

Eine Priese Salz, die Rosinen und den Honig mit einem Holzlöffel unterrühren.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit einer kleinen Kelle drei kleine Portionen Teig in die Pfanne geben und die Plätzchen backen.