Quittengelee mit Honig

Der Quittengelee ist ein leckerer, fruchtiger Brotaufstrich. Ebenso verfeinert er Naturjoghurt oder Quark.

 

 


Zutaten:

  • 1500 ml Quittensaft
  • 1 kg Gelierzucker 2:1
  • 50 ml frischer Zitronensaft
  • 150g Honig

Alternativ kann das Rezept auch mit 50% Apfelsaft variiert werden.


Zubereitung:

Quitten in kaltem Wasser waschen, die feinen Härchen abreiben.

 

Die Früchte vierteln und das Kerngehäuse entfernen.


Anschließend die Quitten entsaften. Wir machen das mit einem Zentrifugen-Entsafter, ebenso geht es auch mit einem Dampf-Entsafter.

 

Zitronensaft auspressen.

 

 


Den frischen Quittensaft mit Hilfe eines Leinentuches filtern.

 

Honig und Gelierzucker abwiegen.


Abschließend Zitronen- und Quittensaft zusammen mit Honig und Gelierzucker in einem großen Topf erhitzen.

 

5 Minuten kochen lassen, heiß in vorbereitete Marmeladengläser abfüllen.