Schokoladen-Madeleines

Madeleines sind ein feines französisches Gebäck, das sich großer Beliebtheit erfreut.

Die Variante mit Honig und Schokolade gefällt uns am Besten und schmeckt der ganzen Familie.

Ebenso sind die Schokoladen-Madeleines ein beliebtes Gastgeschenk für Freunde oder ein Energiehappen für unterwegs. 


Zutaten:

  • 140g Butter
  • 40g dunkle Schokolade
  • 2 Eier
  • 1TL flüssige Vanille
  • 90g Zucker
  • 60g Honig
  • 140g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 20g dunkles Kakaopulver
  • 100g dunkle Schokokalde für die Glasur

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze leicht bräunen. Anschließend durch ein feines Sieb geben und abkühlen lassen.

Die Eier in eine Schüssel geben, die flüssige Vanille hinzufügen und verrühren.

Den Zucker zugeben und alles mit einem Schneebesen gründlich aufschlagen.


Den Honig unterrühren.

Mehl und Kakaopulver vermischen und unter die Eimasse rühren.

Die lauwarme Butter einrühren.


Schokolade in Stücke hacken und in den Teig unterheben. 

Den Teig zwei Stunden bei Zimmer-temperatur ruhen lassen und in die gebutterte Madeleine-Form geben.

Die Madeleines noch heiß aus der Form lösen, abkühlen lassen und mit flüssiger Schokolade bestreichen.

Fertig :-)